Titel

Porträt

Der Verein wurde am 16.03.1994 in der Gaststätte Waldschlößchen in Birkenwerder gegründet und ins Vereinsregister Oranienburg eingetragen. Zwölf Bürger aus Birkenwerder hatten sich vorgenommen, aktiv bei Erhalt und Pflege unserer schützenswerten Naturräume mitzuwirken und sich für eine umweltfreundliche Ortsentwicklung einzusetzen. Inzwischen ist die Mitgliederzahl auf über 25 angestiegen. Unter den Neuen sind zunehmend junge und erst kürzlich zugezogene Bürger.

Von Anfang an hat der Verein Gestaltungs- und Pflegemaßnahmen im Briesetal übernommen, sich an Planungsprozessen beteiligt, Arbeitseinsätze und Wettbewerbe organisiert und durch Veranstaltungen und Informationsmaterial für die Anliegen des Umweltschutzes geworben. Die vielfältigen Aktivitäten
des Vereins sind im Bericht
"Kleine Geschichte des Vereins" und auf der Seite "Projekte" beschrieben.

Der Verein dient unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken und finanziert seine Arbeit auschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Spender wie Frau Wirotama, Herr Morgenroth oder Herr Spott haben entscheidend dazu beigetragen, dass Umweltprojekte entwickelt und betreut werden können. Frau Linde, die lange Zeit aktiv tätig war und nun aus Altersgründen nicht mehr mitwirken kann, wurde Ehrenmitglied.

Durch Mitarbeit in den Gremien der Gemeinde versuchen Mitglieder des Vereins, bei Entscheidungen zu Umweltfragen Einfluß zu nehmen. René Vogel vertritt Vereinsinteressen als Gemeindevertreter in der Fraktion Sozial-Ökologisches Bürgerbündnis. Als sachkundiger Bürger arbeitet Dieter Kabsch im Ortsentwicklungsausschuß mit. Jürgen Lampe wurde in den Umweltbeirat berufen.